Die Geschichte der Bürgergarde

Neuformierung nach 1848/49

Im Revolutionsjahr 1848 machte sich auch in Weilburg die Bürgerwehr breit und verdrängte zunächst die Bürgergarde. Anlässlich der Fahnenweihe für die Bürgerwehr reiste Herzog Adolph von Nassau nach Weilburg und hielt auf dem Marktplatz die legendäre Weilburger Rede.

Schon bald danach formierte sich die Bürgergarde unter ihrem neuen Hauptmann Christian Hündt neu. Dieser führte die Bürgergarde zu neuer Pracht.

BÜRGERGARDE

DER STADT WEILBURG


Auf den hohen Gräben 20 b
35781 Weilburg

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Bürgergarde der Stadt Weilburg